Psychotherapie Dresden Regina John

 

letztes Update: August 2017
zur Startseite

Terminabsage bzw. –verschiebung

Terminabsagen bitte so schnell als möglich (mindestens 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin) auf dem Anrufbeantworter mitteilen, da bei zu später Terminabsage bzw. fehlender Absage ansonsten ein Ausfallhonorar in Höhe von 60% der Vergütung gemäß EBM oder GOP anfällt! Bitte nennen Sie am Anrufbeantworter Ihren Namen, den abgesagten Termin und den Grund für die Terminabsage. Ich werde versuchen, Sie zeitnah telefonisch zu kontaktieren, um mit Ihnen den nächsten Termin abzusprechen.